Aktuelles: Ludwig-Uhland-Gemeinschaftsschule

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schulleben
Aktuelles

Hauptbereich

Besuch im Fehling- Lab

Autor: Hirsch & Wölfl GmbH
Artikel vom 21.11.2017

Wie jedes Jahr besuchten die vierten Klassen der Ludwig-Uhland-Schule das Fehling-Lab der Universität Stuttgart. In drei Mitmachlaboren, die von Studenten angeleitet wurden, konnten die Schülerinnen und Schüler interessante Experimente durchführen.

Im sogenannten Kristalllabor wurden Salz und Zucker untersucht. Dass beim Eindampfen einer Zuckerlösung Karamell entsteht, begeisterte die Jungforscher ganz besonders. In dem sogenannten Farblabor waren sie als Detektive tätig, hier galt es durch das Farbtrennverfahren (Chromatographie) den Filzstift zu finden, der für eine Unterschrift benutzt wurde. Für die meisten Mädchen war das Riechlabor ein besonderes Highlight. Hier durften die kleinen Naturwissenschaftler unter fachkundiger Anleitung ihr eigenes Lavendelparfum und einen Reagenzglashalter aus Gips herstellen.

Der Vormittag verging wie im Flug und viel zu schnell musste der Heimweg angetreten werden. Alle waren hellauf begeistert von diesem lehrreichen Besuch an der Uni. Richtig "megacool" war die Ausrüstung mit Labormänteln und Schutzbrillen. Und das Beste: Alle Schülerinnen und Schüler erhielten zum Abschied vom Fehling-Lab ein Mitmachpaket mit zwei Reagenzgläsern, einer Pipette, ihrem selbst angefertigten Reagenzglasständer sowie einem tollen Experimentierheft. Zuhause angekommen konnte gleich weiter experimentiert werden. Und so verwandelte sich vielerorts die Küche zu Hause in ein privates Duftlabor.