Unser Leitbild: Ludwig-Uhland-Gemeinschaftsschule

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Unsere Schule
Unser Leitbild

Hauptbereich

Die Ludwig-Uhland-Schule

Die Ludwig-Uhland-Schule ist seit diesem Schuljahr eine Gemeinschaftsschule. Zur Zeit besuchen ca. 400 Schülerinnen und Schüler die LUS, die von ca. 40 Lehrerinnen und Lehrern in 17 Klassen unterrichtet werden.

Der Gebäudekomplex umfasst neben einem Hauptgebäude ein Grundschulgebäude, drei Pavillons, eine Sporthalle mit Außengelände sowie einen Kinderspielplatz.

Die Gemeinde Gärtringen bietet für Kinder der Grundschule im Grundschulgebäude eine Ganztagesbetreuung an.

Das Leitbild der Ludwig-Uhland-Schule

Unsere Schule ist ein Lebensraum, in dem wir uns mit gegenseitiger Achtung und Toleranz begegnen. Damit die Schülerinnen und Schüler ihren Platz in der Gesellschaft finden, stärken wir ihre Persönlichkeit und vermitteln ihnen das nötige Wissen. Weiterhin fördern wir soziale Kompetenzen über Alters-, Geschlechts- und kulturelle Grenzen hinweg.

Grundlage dafür ist der vertrauensvolle Umgang zwischen Schülern, Lehrern und Eltern. Lehrer und Eltern wirken als Vorbilder, nehmen Einfluss auf Verhalten, Einstellung und Erleben der Kinder. Im Bereich der schulischen Erziehung übernehmen Lehrer die pädagogische Verantwortung.

Kooperation innerhalb der Schulgemeinschaft sowie mit außerschulischen Partnern ist uns wichtig. Dafür nehmen wir uns Zeit und Raum, um im ständigen Dialog zu bleiben.

Dieses Leitbild ist das Ergebnis unserer gemeinsamen Überlegungen. Es stellt eine Orientierungshilfe für alle am Schulleben Beteiligten dar und richtet sich deshalb an Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern und andere Partner der Schule.